fünftausenddollar

für drei Mainzer Buchgestalter

Im vorletzten Newsletter waren sie noch Finalisten. Bei der Preisverleihung im Royal Ontario Museum in Toronto, Kanada, haben sie nun den Hauptpreis des »Adobe Design Achievement Awads« in der Rubik »Print Design Multi-Page« gewonnen: Stephanie Ambiel, Stephan Powilat und Mathias Vogel erhielten 5.000,– Dollar, mehrere Adobe Software Pakete und wurde zu Messepräsentationen in die Vereinigten Staaten eingeladen.

Die drei fiktiven rororo-Monographien »Muhammad Ali«, »Buddha« und »John Lennon« entstanden im Hauptstudiumsseminar »Buchgestaltung«, betreut von Prof. Johannes Bergerhausen.