Gewinnen und auf Holz klopfen

Der Holz–Award 2017

Am 7. Juli 2017 wurde im Rahmen der Werkschau des Fachbereich Gestaltung das ersten Mal der goldene Holz-Award verliehen.
Die Jury wählte unter 9 nominierten Arbeiten 3 Plätze mit insgesamt 5 Preisträger*innen aus.

Die Jury, bestehend aus den Alumni Martina Miocevic (Mathilda Mutant), Sara Schmitt (form), Christian Weber (Büro für Kommunikation und Gestaltung), Michaela Müller, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und der Kommunikationsdesignstudierenden Franziksa Fath, folgte bei ihrem Rundgang durchs Haus den Holzspreiseln, die an den jeweiligen nominierten Arbeitn angebracht war. Gegen Nachmittag hatte die erste Jury des Holz-Award ihre Entscheidung getroffen:

Den ersten Preis belegten die Studierenden Sandra Bussek und Christian Baba. Für ihre installative Arbeit, die im IP »Zwischen den Welten« entstanden ist, bekame sie einen Druck-Gutschein für Völkers Druckparadies geschenkt, den sie nun nach Lust und Laune verjubeln können. Cilia Palotas wurde mit dem zweiten Preis für ihre fotografische Arbeit im Seminar »Selfportraits – no selfies« geehrt und durfte das beeindruckend umfangreiche »Lesikon der visuellen Kommunikation« nach Hause schleppen, welches der Verlag Hermann Schmidt gesponsert hat.

Den dritten Preis verlieh die Jury an Giovanna Reder und Guilherme Pereira Maggessi für ihre CI Kampagne, die sie für ihr imaginäres »Institut für virtuelles Selbstbewusstsein« – gegründet im IP »Hide and Seek« entwickelt hatten. Die Preisträger*innen freuten sich über die illustrierte Ausgabe »Der dritte Mann«, gestiftet von der Büchergilde Gutenberg und die neueste Ausgabe des SLANTED Magazins, ebenfalls grandios gratis überreicht von Slanted.

Allen Preisträgerinnen und Preisträgern rufen wir »Herzlichen Glückwunsch!« zu, der Gründer-Jury danken wir für ihre Expertise und die gute Laune mit der sie ihre Arbeit getan haben. Den großzügigen Spendern unserer Preise schenken wir neben einem wortreichen Applaus natürlich weiterhin jede Menge Aufmerksamkeit :-).

Wir freuen uns schon auf die zweite Ausgabe des goldenen Holz-Award zur Werkschau 2018.

Fotos: Domenic Driessen