blijven

Diplomarbeit aus Mainz erhält »:output gold-award«

Die Diplomarbeit von Saskia Bannsch am Studiengang Kommunikationsdesign, die bereits mit einem red-dot ausgezeichnet wurde, hat beim diesjährigen :output-Wettbewerb den gold-award für die beste der rund 700 eingereichten Arbeiten erhalten.

Saskia Bannasch entwarf unter dem Titel »blijven« ein Modelabel, das neue Mode aus bereits gebrauchten Textilien herstellt und die Geschichte dieser Textilien in das Mode-Design und das Corporate Design des Labels integriert. Sie zeigt dies anhand beispielhafter Kleidungsstücke, deren Geschichten in das Innere der Kleider gedruckt sind, sowie anhand eines lookbooks, in dem weitere Texte rund um deren Entwicklung zu finden sind. Die Diplomarbeit wurde von Prof. Philipp Pape betreut.

Ebenfalls wurde Anna-Lena Finkbeiner für Ihre Arbeit »Was vom Essen übrig bleibt« prämiert.

Weitere Informationen unter: www.inputoutput.de