Kategorie: Event

November

Stefan Enders im Museum für Kommunikation Frankfurt

Für sein Europa-Projekt WEIT WEG VON BRÜSSEL hatte Fotografie-Professor Stefan Enders in sieben Monaten die Europäische Union entlang ihrer gesamten Außengrenzen umrundet und dabei über 200 Menschen porträtiert. Das Projekt ist aktueller denn je und wird nun im Museum für Kommunikation am Museumsufer in Frankfurt in einer großen Einzelausstellung präsentiert. Am 5. Dezember 2018 um… mehr

Spector Books Review

Halloween? Vielleicht! Aber vorher durften wir Jan Wenzel aus Leipzig bei uns in der Hochschule begrüßen. Der Mitbegründer von Spector Books hat vor einer vollen Runde von ca. 100 Zuhörern seinem Alltag als Verleger und den damit verbundenen Aufgaben berichtet. Angefangen von der Gründung vor 17 Jahren bis hin zum heutigen Arbeitsalltag. Das ganze verpackte… mehr

Über die Gestaltung von Plakaten & Buchcovern

Am 13.11. findet der Vortragsabend über die Gestaltung von Plakaten und Buchcovern mit Prof. Roland Siegrist und Prof. Michael Keller statt. – Vortragsabend Dienstag, 13.11.2018, ab 18 Uhr Raum H2.02 Vortragende Prof. Roland Siegrist – Das Plakat: Out of Home Media Prof. Michael Keller – Das Buchcover: Analogie und Idee

21. Novemer 2018

Der Designpreies Rheinland-Pfalz wird am 21. November 2018 im Foyer der ISB verliehen. Anmeldungen zur Veranstaltung sind bis zum 12. November möglich. Weitere Informationen unter descom designforum rheinland pfalz. _ Designpreis Rheinland-Pfalz 2018 21. November 2018 Beginn 18 Uhr, Einlass 17:30 Uhr Foyer der ISB Holzhofstraße 4, 55116 Mainz Anmeldung Bis 12. November 2018

Vortragsreihe über Design & Geisteswissenschaft

An der Goethe-Universität Frankfurt – Westend Campus beginnt am 6.11. die Vortragsreihe It Takes 2 To Boogie über Design und Geisteswissenschaft. Am 6.11. wird neben Klaus Klemp (HFG Offenbach) und Heinz Drügh (Goethe-Universität Frankfurt) auch Prof. Petra Eisele (Hochschule Mainz) an der Diskussionsrunde teilnehmen. – Goethe-Universität Frankfurt Westend Campus Casino, Raum 1. 811 18 –… mehr

Oktober

Podiumsdiskussion

New York – München – Mainz Am 7. November 2018 wird Alexandra Zisgmond an der Hochschule Mainz zu Gast sein. Sie ist Künstlerin und Art Direktorin und arbeitete über sieben Jahre bei der New York Times. Gemeinsam mit ihr werden Jan Buchczik, Cynthia Kittler sowie Professorin Monika Aichele eine spannende Podiumsdiskussion führen. _ Podiumsdiskussion The… mehr

Jan Wenzel, Spector Books

Unter dem Motto „Design-Verlage zu Gast“ dürfen wir euch wieder bei der Vortragsreihe „édition“ begrüßen. Wir laden euch herzlich ein, uns am 31. Oktober 2018 um 18.30 Uhr in der Hochschule H2.02 zu besuchen. Dieses Mal zu Gast: Jan Wenzel, Spector Books / Leipzig. Spector Books verlegt Bücher am Schnitt­punkt von Kunst, Design und Theorie… mehr

Bilder zur Ausstellung

Erste Eindrücke der Ausstellung Poster On Ice, die sich der Zukunft des Plakates widmet. Zu sehen gibt es bewegte Plakate. Wer noch nicht da war oder noch einmal hin möchte: Die Ausstellung läuft aktuell im Gutleut und wurde gerade bis zum 27. Oktober verlängert. _ 9.–27. Oktober 2018 Montag bis Samstag ab 17 Uhr Gutleut… mehr

Bewegte Plakat-Ausstellung im Gutleut

Was winkt da von der anderen Straßenseite? In letzter Zeit begegnen uns vermehrt »Plakate« die sich bewegen. Das Seminar von Prof. Monika Aichele und Prof. Johannes Bergerhausen Poster On Ice widmete sich der Frage nach der Zukunft des Plakates — und blickte dabei vor allem auf die Rolle der Animation. In wöchentlichen Aufgaben wurde getestet,… mehr

Montag 15. Oktober, 18.00 Uhr

Jan Schwochow ist Inha­ber und krea­ti­ver Kopf der Agen­tur Infographics Group in Ber­lin, dem führenden Editorial-Graphics-Büro in Deutschland. Das Studio arbeitet u.A. für DIE ZEIT, ARTE, bulthaup, Henkel, ZDF, Daimler und wurde natio­nal und inter­na­tio­nal zahl­reich aus­ge­zeich­net. Er blickt auf über 25 Jahre Erfah­rung als Info­gra­fi­ker, Desig­ner und Jour­na­list zurück. So war er u.a. Res­sort­lei­ter… mehr

September

Eine Ausstellung mit 28 Plakaten, die bewegen. 25 der ausgestellten Plakate sind von Frauen, 3 der ausgestellten Plakate sind von Männern. Es gibt nicht ganz das Geschlechterverhältnis im Studiengang Kommunikationsdesign wider, welches aktuell bei 75% weiblich und 25% männlich Studierenden an der HS Mainz liegt. Doch es zeigt eine Richtung, eine Tendenz. Im Berufsalltag hingegen… mehr

Juni

Bachelor-/Master-Ausstellung Kommunikationsdesign

Die gestalterische Vielfalt des Kommunikationsdesign ist vom 5. bis 7. Juli in der Mainzer Kasematte zu besichtigen. Jedes Ende bedeutet auch den Beginn eines neuen Kapitels: Unter dem Motto BAMA präsentieren Absolventinnen und Absolventen des der BA- und MA-Studiengänge Kommunikationsdesign Semester für Semester ihre Abschlussarbeiten und blicken dabei auch auf ihre gemeinsame Studienzeit zurück. Am… mehr

Bei sonnigem Wetter fand am 27. April in der Aula Holzstraße die „ReadOn-Konferenz“ statt. Mehr als 200 Gäste folgten der Einladung des Masterstudiengangs Gutenberg Intermedia „Type+Code“, sich über die Gestaltung des digitalen Lesens auszutauschen. In ihrem Eingangsvortrag stellten Prof. Florian Jenett und Prof. Philipp Pape die Themen der Konferenz vor: Was sind die Besonderheiten des… mehr

Zwischen Orangerie und Springbrunnen rast ein wabernder Tyrannosaurus hinter Chubaka her. Wie ein gemästetes Springpferd stolpert dieser über die Blumenrabatten und hinterlässt einen ranzigen Geruch. Der Cosplay-Wettbewerb startet wohl gleich. Ein Maskierter steuert das Fahrradtaxi durch den Erlanger Schlosspark vorbei an einer indischen Volkstanzgruppe direkt in die angrenzende Windelparty. Die Schattenbänke sind besetzt, der Rasen… mehr

Mai

Mittwoch 30. Mai und Mittwoch 6. Juni 2018

Der Masterjahrgang Type+Code lädt an zwei Terminen ein, die Themen der Masterstudierenden kennen zu lernen und zu diskutieren. Die Typografie in digitalen Medien ist zwar die gemeinsame Grundlage aller Themen, dennoch ist die Bandbreite darin sehr groß: Neben Grundlagen der Schriftgestaltung geht es um Detailtypografie ebenso wie um Editorial Design, experimentelle Headline-Typografie, Editorial Design, digitale… mehr

April

Bereits zum 10. Mal finden vom 20. bis 22. April 2018 die Darmstädter Tage der Fotografie statt.

Bereits zum 10. Mal finden vom 20. bis 22. April 2018 die Darmstädter Tage der Fotografie statt. Über 50 Künstler zeigen an 12 Orten in Darmstadt ihre fotografischen Arbeiten zum Thema „Perspektiven – Strategien fotografischen Handelns“. Vom Museum Künstlerkolonie über die Centralstation bis hin zur Kunsthalle wird Darmstadt an diesem Wochenende zum Festivalort für zeitgenössische… mehr

März

Die Vortragsreihe »édition – Design aus der Perspektive des Verlagswesens« präsentiert den Kerber Verlag.

Zur zweiten Ausgabe der Vortragsreihe »édition – Design aus der Perspektive des Verlagswesens« begrüßen wir Frau Birte Kreft vom Kerber Verlag. Der Kerber Verlag ist ein international ausgerichteter Kunstbuchverlag mit eigener Herstellung. Seit 1985 veröffentlicht der Verlag Bücher zur zeitgenössischen und modernen Kunst, Fotografie sowie zur Kunst- und Kulturgeschichte. Im Stammsitz in Bielefeld sowie im… mehr

Januar

Aufgefallen! Plakate in den Fluren der Hochschule

Wer nur noch mit Blick aufs Handy durch die Flure eilt, der hat hier die Gelgenheit die Plakate, die links und rechts, oben und unten an den Wänden hängen, nun auch digital geliefert zu bekommen. Also, Blick ruhig gesenkt lassen und die Infos hier entnehmen. »Plastic Blues« Eine Ausstellung über Meeresmüll von Victoire Dryancour Vernissage Mittwoch, 17…. mehr

Es ist ohrenbetäubend laut im Aktsaal: Unryhthmische Schläge von mehr als 15 Hämmern dröhnen, dazwischen mischt sich das surrende Geräusch des Bohrers,...

23 helle und laute Kinder-Stimmen, untermalt von Ed Sheerans »Perfect«, das vom an die Wand geworfenen Youtube-Video kommt, vollenden die kraftvolle Klangkulisse.

Stefan Enders berichtet in einem Bildervortrag über die Hintergründe seiner Ausstellung »Weit weg von Brüssel.

Am Dienstag, 9. Januar um 18:3o Uhr erzählt Stefan Enders im Valencia-Zimmer des Mainzer Rathaus von seinem Projekt und liest Texte aus seinem gleichnamigen Buch vor. Der Eintritt ist frei.