Kategorie: Event

November

Save time. Play. Indesign.

Am Mittwoch, den 22. November, freuen wir uns Herrn Gregor Fellenz mit einem Vortrag im Rahmen des Masters Type & Code bei uns begrüßen zu dürfen. Um 18:00 Uhr (iLab, R2.02) startet er seine Reise in die Tiefen der InDesign Automatisierung. Oder anders gesagt — wie können wir bei alltäglichen und wiederkehrenden Aufgaben Zeit sparen und manche Dinge in… mehr

Prof. Roland Siegrist spricht am Dienstag, 14. November, 18:00 Uhr über den Designer und Typografen Karl Gerstner.

Mit der Gestaltung für IBM, Citroen, Duden oder Swissair prägte der Schweizer Grafikdesigner, Typograf und Künstler Karl Gerstner den neuen Stil in der Werbung. Die richtungsweisende Bewegung, die unter dem Begriff »Swiss Style« international bekannt wurde, ist untrennbar mit der innovativen Gestaltung Gerstners verbunden.

Oktober

Am Donnerstag, 2. November ist der Typograf Jakob Runge zu Gast in der Hochschule.

Im Rahmen des Masterstudiengang Gutenberg Intermedia hält der selbstständige Schrift- und Markengestalter, um 18:00 Uhr im Raum H 2.02, einen hochschulöffentlichen Vortrag über »Schriftsysteme«. Jakob Runge ist zudem Dozent für Typografie und Schriftentwurf an der FH Münster. Gemeinsam mit Nils Thomsen leitet er außerdem die Font Foundry TypeMates, um neue Retail Fonts und Custom Font… mehr

Niemand ahnte, welche Aktualität dieses Projekt bekommen würde, als Stefan Enders im März 2015 während seines Forschungssemsesters zu seiner Reise einmal rund um die EU aufbrach.

Als Fotograf wollte er etwas über die Menschen in der Europäischen Union erzählen. Und zwar nicht dort, wo man alles schon kennt, in den Zentren, sondern in den Rand- und Grenzregionen.
Seine siebenmonatige Reise führte ihn 31.000 km entlang der gesamten Außengrenzen – von Schottland über Portugals bis zum äußersten Nordosten Skandinaviens.

September

Katze, Hummel, Frosch - ohne lange zu überlegen, sollen die Teilnehmer*innen des Illustrationsworkshop diese drei ungleichen Tiere in einem Bild miteinander verbinden.

Es ist ein überraschend heißer Frühsommer-Tag im Mai. Die Masterstudierenden des Masterstudiengangs Gutenberg Intermedia »Blaue Zipfel« jonglieren im Aktsaal konzentriert mit Tempo,Temperatur und Tusche. Die Workshopleiterin ist keine geringere als die großartige in New York lebende japanische Illustratorin Yuko Shimizu.

Juni

Frische Impulse, irre Ideen aus den Werkstätten und Seminaren der Fachrichtungen Innenarchitektur, Mediendesign und Kommunikationsdesign.

Unter dem auffordernden Titel »Place Your Work Here« verbinden sich am 7. Juli zwei Ausstellungen zu einer großen, interdisziplinären Schau. Der Fachbereich Gestaltung öffnet um 10:00 Uhr mit der sommerlichen Werkschau alle Türen der Seminar- und Werkräume für die Öffentlichkeit. Auf vier Ebenen und in drei Gebäuden sind Fotografien, Filme, Interaktive Arbeiten, Animationen, Bücher, Plakate,… mehr

Mai

Die beliebten Workshoptage »Creative Space« des Studiengangs Kommunikationsdesign an der Hochschule Mainz starten am 15. und 16. Juni in die 3. Staffel. Noch sind wenige Plätze frei! Jetzt anmelden!

Jugendliche von 14 – 19 Jahren, die sich für Kommunikationsdesign interessieren, erfahren hautnah verschiedene Facetten des Studiengangs. An zwei Tagen können sie gestalterische Techniken und Herangehensweisen kennenlernen, Ideen entwickeln, sich ausprobieren und vor allem Spaß haben – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

April

»Immer, wenn es regnet« in Mainz unterwegs.

Am einem sonnigen 24. März war es soweit: Das Wetter war ideal, trocken, aber mit Aussicht auf Regen. Endlich konnte man die Sprüche rauslassen – die Aphorismen, Alliterationen, Kalauer, Geistesblitze und Gedankensprünge. Allesamt verfasst von den Studierenden des ersten Semesters Kommunikationsdesign im Seminar Textgestaltung, geleitet von Prof. Nadja Mayer.

Februar

Die Bachelor- und Masterausstellung

Es waren drei rauschende Tage! Mehr als fünfzig Bachelor- und Master-Absolventen haben in den Räumen des Caritasgebäudes ihre Abschlussarbeiten präsentiert.

Januar

Bildrechte. Grundlagenwissen für Designer

Für alle Fragen, die wir uns schon immer zu Bildrechten gestellt haben, aber nie zu fragen gewagt haben.
Alle Fragen beantwortet Dr. Anke Schierholz, Justitiarin VG Bild-Kunst, Bonn.

Ab Donnerstag den 12. Januar 2017 werden – an schönsten Regentagen – Gedichte, Alliterationen, Kalauer, Aphorismen und Wendesätze auf den Gehwegen von Mainz auftauchen

Im Wintersemester 2017 startet der Masterstudiengang ›Gutenberg Intermedia‹ mit dem Thema ›Type + Code‹ eine dreisemestrige Auseinandersetzung mit variabler, programmierbarer Typografie.

Code-basierte Gestaltung ist heute fester Bestandteil typografischer Arbeit: Schriftgestaltungs- und Layoutsoftware haben programmierbare Schnittstellen und digitale Dokumente sind zum wichtigsten Spielfeld gegenwärtiger Typografie geworden.