Kategorie: Vortrag

Oktober

Jan Wenzel, Spector Books

Unter dem Motto „Design-Verlage zu Gast“ dürfen wir euch wieder bei der Vortragsreihe „édition“ begrüßen. Wir laden euch herzlich ein, uns am 31. Oktober 2018 um 18.30 Uhr in der Hochschule H2.02 zu besuchen. Dieses Mal zu Gast: Jan Wenzel, Spector Books / Leipzig. Spector Books verlegt Bücher am Schnitt­punkt von Kunst, Design und Theorie… mehr

Vortragsreihe Berufspraxis

Am 9. Oktober beginnt die Vortragsreihe buzzer der Hochschule Mainz. Sie richtet sich an alle werdenden Designerinnen und Designer. Sechs Themen zur Berufspraxis werden konkret und praxisnah von externen Experten vorgestellt und im Anschluss an den Vortrag diskutiert: Vortragsreihe Berufspraxis — buzzer immer dienstags 18:30–20:00 Uhr Raum H2.02 _ 09. Oktober 2018 – Urheberrechte, Nutzungsrechte, Markenrechte, Bildrechte, Rechte Dritter Referent:… mehr

Montag 15. Oktober, 18.00 Uhr

Jan Schwochow ist Inha­ber und krea­ti­ver Kopf der Agen­tur Infographics Group in Ber­lin, dem führenden Editorial-Graphics-Büro in Deutschland. Das Studio arbeitet u.A. für DIE ZEIT, ARTE, bulthaup, Henkel, ZDF, Daimler und wurde natio­nal und inter­na­tio­nal zahl­reich aus­ge­zeich­net. Er blickt auf über 25 Jahre Erfah­rung als Info­gra­fi­ker, Desig­ner und Jour­na­list zurück. So war er u.a. Res­sort­lei­ter… mehr

Mai

Mittwoch 30. Mai und Mittwoch 6. Juni 2018

Der Masterjahrgang Type+Code lädt an zwei Terminen ein, die Themen der Masterstudierenden kennen zu lernen und zu diskutieren. Die Typografie in digitalen Medien ist zwar die gemeinsame Grundlage aller Themen, dennoch ist die Bandbreite darin sehr groß: Neben Grundlagen der Schriftgestaltung geht es um Detailtypografie ebenso wie um Editorial Design, experimentelle Headline-Typografie, Editorial Design, digitale… mehr

April

Berichte aus dem Forschungssemester

Wie vielschichtig und spannungsreich sich die Forschungsfelder der Fachrichtung Kommunikationsdesign darstellen, verdeutlichen die Berichte aus den Forschungssemestern. Herzliche Einladung zu den Vorträgen von: Prof. Matthias Riedel Ehrlich währt am online-sten. Ein neues Instrument zur Ermittlung von Gruppen-Meinungsbildern. Prof. Katja Davar Electric Spinning Gaze Prof. Johannes Bergerhausen The Missing Scripts Project. Semiotik der Typografie. Prof. Philipp… mehr

März

Vortragsreihe Berufspraxis

Am 27. März startet die neue Vortragsreihe buzzer zu den wichtigsten Themen der Berufspraxis: Nutzungsrechte, Administration, Präsentieren, Familie & Karriere, Selbstvermarktung und Selbstständigkeit & Gründung. Sechs Referenten aus der Praxis geben direkt, offen und komprimiert Einblicke und stellen sich Ihren Fragen. Immer dienstags 18 bis 20 Uhr, Raum H2.02. Vom 27. März bis 5. Juni… mehr

Die Vortragsreihe »édition – Design aus der Perspektive des Verlagswesens« präsentiert den Kerber Verlag.

Zur zweiten Ausgabe der Vortragsreihe »édition – Design aus der Perspektive des Verlagswesens« begrüßen wir Frau Birte Kreft vom Kerber Verlag. Der Kerber Verlag ist ein international ausgerichteter Kunstbuchverlag mit eigener Herstellung. Seit 1985 veröffentlicht der Verlag Bücher zur zeitgenössischen und modernen Kunst, Fotografie sowie zur Kunst- und Kulturgeschichte. Im Stammsitz in Bielefeld sowie im… mehr

Januar

Die erste Ausgabe der „édition“-Vortragsreihe zu Design aus der Perspektive des Verlagswesens präsentierten am Mittwoch, 20. Januar 2018, die av edition.

Dr. Petra Kiedaisch (Geschäftsführung) und Daniela Ziegan (Grafik, Buchgestaltung) gaben unterhaltsam und zugleich kenntnisreich Einblick in die Konzeption und Umsetzung ganzer Reihen, aber auch aufwändig gestalteter Einzelpublikationen zum Thema Design und Architektur. Gleich für den 2. Mai 2018 die zweite Ausgabe der „édition“-Vortragsreihe mit dem Kerber-Verlag vormerken!  

Stefan Enders berichtet in einem Bildervortrag über die Hintergründe seiner Ausstellung »Weit weg von Brüssel.

Am Dienstag, 9. Januar um 18:3o Uhr erzählt Stefan Enders im Valencia-Zimmer des Mainzer Rathaus von seinem Projekt und liest Texte aus seinem gleichnamigen Buch vor. Der Eintritt ist frei.