decodeunicode

iF Gold Award & Nominierung Designpreis der BRD für decodeunicode

Die Projektwebsite www.decodeunicode.org wurde im September mit einem »iF Gold Award« für höchste Designqualität ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Industrie Forum Design in Hannover statt.

Zudem wurde das Projekt für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2007 vorgeschlagen.
Das Projektteam – Prof. Johannes Bergerhausen (Mainz), Siri Poarangan (Berlin), Mathias Wollin (Frankfurt), Wenzel Spingler (Düsseldorf) – und die Tutoren Judith Wallerius und Daniel Becker freuen sich zudem über weiter steigende Besucherzahlen der Website.

Im Oktober 2006 waren es 51.000 Besucher aus 125 Ländern, die 1,8 Mio. Seiten aufriefen.

www.decodeunicode.org wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.