Hands on – B42-Bibel

Digitales Blättern in der alten Bibel

Das Forschungsprojekt der Mainzer Hochschule »Hands on – B42-Bibel« macht digitales Blättern in der über 560 Jahre alten Bibel möglich. In einem Kooperationsprojekt mit dem Gutenberg-Museum tüfteln seit 2012 Professoren und Studierende des Studiengangs »Kommunikationsdesign« und der »Innenarchitektur« an diesem technischen Traum. Ihr Pilot-Projekt stellten sie im Juli der Kulturdezernentin Marianne Grosse vor: Einen Multitouch-Tisch, auf dem das »Buch der Bücher« interaktiv entdeckt werden kann.

Projektleiter: Prof. Dr. Isabel Naegele, Prof. Holger Reckter
Projektpartner: Dr. Annette Ludwig, Leiterin Gutenberg Museum Mainz