hive

Werkbericht 17

Studenten der Studiengänge Innenarchitektur und Kommunikationsdesign des Fachbereichs Gestaltung der FH Mainz entwickelten gemeinsam als transdisziplinäres Projekt eine mediale Lichtinstallation für die Luminale 2010 und setzten das Konzept mit einer dazugehörigen crossmedialen Kommunikationsstrategie für die Luminale in Frankfurt im April 2010 um.

Die Luminale ist eines der größten internationalen Lichtkultur-Festivals und findet alle zwei Jahre parallel zur Weltmesse des Lichtes »Light + Buildings« in Frankfurt am Main statt. Das Projekt stand unter der Leitung von Prof. Klaus Teltenkötter (Medienarchitektur), Prof. Clemens Tropp (Lichtdesign), Prof. Anna-Lisa Schönecker (Interaktives Design) und Andreas Muxel (Medieninformatik). Unterstüzt wurde es von dem Industriepartner Zumtobel Lighting GmbH.

Der Werkbericht 17 dokumentiert die Arbeitsweise und Ergebnisse dieses groß angelegten Projekts.

Weiter zum Shop

Foto: Martina Pipprich, Stefan Gutmann, Klaus Teltenkötter