Die interaktive Werkstatt

Raum 309

In der neuen Interaktiven Werkstatt in Raum 309 erhält man Unterstützung bei der Programmierung interaktiver Systeme und der Entwicklung von Datenbanken. Die interaktive Werkstatt ist mit den neuesten Multimedia-Computern und entsprechenden Programmen ausgestattet. Ergänzt wird das Angebot durch ein mit Video- und Fotokameras zur Recherche und Benutzergruppenanalyse ausgestattetes Usability-Labor.

In der Interaktiven Werkstatt werden Programme und Programmiersprachen vermittelt und betreut. HTML Editoren und Datenbanken wie HTML, CSS, Dreamweaver, PHP, JavaScript aber auch Animations- und Videoprogramme wie Flash und After Effects. Es gibt ein Animationslabor, in der die verschiedensten Animations-, Motiongraphics- und Trickfilmtechniken behandelt werden. Abgerundet wird die Einführung der Interaktiven Werkstatt aktuell mit zahlreich stattfindenden Workshops.

Die Werkstatt wird von der qualifizierten Informatikerin Dr. Martina Hammel geleitet. Zuständige Professorin ist Anna-Lisa Schönecker.

Weitere Informationen unter: www.fh-mainz.de