OFF to Barcelona

OFFF-Designkonferenz über digitale Kultur

Refresh war das Motto der zweitätigen OFFF-Designkonferenz über digitale Kultur, die Anfang Mai in Barcelona stattfand. 27 Studierende der Studiengänge Kommunikationsdesign, Innarchitektur und Mediendesign, begleitet von Prof. Klaus Teltenkötter und Prof. Anna-Lisa Schönecker, waren trotz herrlichen Wetters beim Vorlesungsmarathon im Barcelona Kulturcenter CCCB für fünf Tage dabei.

In Workshops, Ausstellungen und Vorträgen begeisterten besonders John Maeda, Joshua Davis, North Kingdom, Takagi Masakatsu, Universal Everything und Futurefarmers. Abends begleitete man Graffiti Research Lab auf dem mobilen Lasergraffiti-Musik-Fahrrad durch die Altstadt, um virtuelle Graffitispuren an Gebäude zu projizieren.

An den Konferenzfreien Tagen der Exkursion gaben Kurzreferate Einblicke in die Architekturlandschaft Barcelonas. Danach riefen Strand, Bar und Altstadt zum Entspannen ein. Erfrischt und voller Ideen war der Tenor: wir kommen nächstes Jahr wieder!

Informationen unter: www.flickr.com/designinmainz