Operation: Transformation

Ausstellung vom 04. Dezember 2013 – 14. Januar 2014

In der Ausstellung »Operation: Transformation« präsentieren Studierende Exponate, die aus OP-Materialien geformt wurden. Fernab von sterilen und antiseptischen Klischees haben sich die Studenten dem Thema Krankenhaus-Müll genähert und Nierenschalen, Mullbinden, Herzschrittmachern und dergleichen ein neues Einsatzgebiet verpasst. Entstanden sind die Arbeiten im vergangenen Semester im IP »Müll?« unter der Leitung der Professorinnen Kirstin Arndt und Kathrin Simons. Unterstützt wurde das Projekt von Prof. Dr. Christian Vahl der Uni-Klinik Mainz, Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie.

Die Vernissage findet am 3. Dezember um 19 Uhr im Foyer der Fachhochschule Mainz, Holzstr. 36, statt. Für Getränke ist gesorgt und der Eintritt ist frei. Im Anschluss kann die Ausstellung noch bis zum 14. Januar während der regulären Öffnungszeiten der FH besucht werden.

Operation: Transformation
04. Dezember 2013 – 14. Januar 2014

Vernissage
Di., 03.12.2013, 19 Uhr

Foyer
Holzstraße 36
55116 Mainz