Programme auf Papier

Im Anschluss hielt Karsten Schmidt einen Vortrag, in dem er auf seine eigene Entwicklung vom Schüler in der DDR bis hin zum Computational Designer in London zurück blickt. Im iLab des Studiengangs leitete Schmidt außerdem den Workshop »Generative Gestaltung und Typografie mit ClojureScript«.
Das Symposium »Programme auf Papier« wurde von Prof. Florian Jenett als Auftaktveranstaltung zu einer Reihe von Veranstaltungen zur Didaktik der Medieninformatik konzipiert; im Rahmen einer Design-Initiative wurde das Erscheinungsbild von Meike Hirt, Joshua Glunz und Tim Hau unter der Leitung von Prof. Florian Jenett entwickelt.