Schott Design Award für zwei Studierende

Zwei Designstudentinnen der Hochschule Mainz gewinnen Preise beim Schott Design Awards

Gleich beide Hauptpreise konnten die Mainzer Kommunikationsdesign-Studentinnen Hanh Phan und Olivia Nigl bei der Preisverleihung in der Berliner Umspannwerk, ausgelobt durch die Schott AG nach Mainz holen. Mit dem Entwurf „OnLines“ gewinnt Hanh Phan den mit 3000 Euro dotierten ersten Preis. Die Induktionskochfläche mit ihrem Design wird von Bauknecht produziert und ab November 2016 zu kaufen sein. Olivia Nigl erhielt für ihren Entwurf „Capacité“ den Publikumspreis und 3000 Euro. Betreut wurden die Arbeiten von Prof. Anna-Lisa Schönecker.

Fotos: Schott AG, Alexander Sell
Animation: Olivia Nigl