Wie man Marken macht

Corporate Identity in der Praxis

Es gibt eine Unmenge an Büchern und Lehrbeispielen für die ideale Entwicklung und Umsetzung von Corporate-Identity-Prozessen. Was diese Bücher jedoch meist verschweigen: Kein Prozess gleicht dem Anderen, jedes Unternehmen muss seinen eigenen Weg hierfür finden. Welche Chancen und Risiken solche Corporate-Identity-Entwicklungen in sich bergen, lässt sich daher am besten anhand von Fallbeispielen entdecken.

Die Vortragsreihe des Fachbereichs Gestaltung der Fachhochschule Mainz zum Thema »Corporate Identity« wird im Januar fortgeführt. Als nächste Referenten werden Jürgen Barthel, Siemens AG, Guido Hannich, Suzuki International Europe, und Uwe Hellmann, Commerzbank AG, ihre Sicht der Dinge beschreiben und einen Einblick in ihre Corporate-Identity-Entwicklung bieten.

ab Mi. 10.01.07, 14.00 Unterm Dach

Termine und Referenten unter: www.fh-mainz.de