Jahr: 2015

November

Masterstudiengang Gutenberg Intermedia 2016/2017

Masterstudiengang Gutenberg Intermedia 2016/2017. Erster Infoabend mit Getränken am Montag, den 30. November 2015, 18.00 Uhr im Foyer der Hochschule Mainz Holzstraße 36, 55116 Mainz.

ABOUT Lectures 2015

Am 27. Juni 2015 fanden im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz erstmalig die ABOUT Lectures statt. Unter dem Motto »Heroes About Legends« sprachen nationale und internationale »Helden« aus Design und Kultur über ihre ganz persönlichen Idole und welchen Einfluss diese auf ihre eigenen Projekte und ihre Arbeitsweise haben.

Info-Tag der Hochschule Mainz

Die Regie der Präsentation des gesamten Fachbereichs Gestaltung am diesjährigen Info-Tag, am 8. Mai auf dem Campus der Hochschule, hatte in diesem Jahr turnusgemäß der Studiengang Kommunikationsdesign.

Märchenhafte Zahl für Fachbereich Gestaltung

Zu einer der kreativsten Ausbildungsstätten Deutschlands darf sich der Fachbereich Gestaltung der Hochschule Mainz nach einem aktuellen Ranking des Art Directors Club für Deutschland zählen.

Gut aufgelegt!

Im Frühjahr dieses Jahres ist die Neuauflage »read + play – Einführung in die Typografie« beim Verlag Hermann Schmidt erschienen.

Ein Blick hinter die Neonfassade von Las Vegas

Seit drei Jahren betreiben die Alumni Daniel Rettig und Hendrik Schneider das Designbüro »Stick Up Studio« in Mainz und haben sich der Verbindung von Fotografie und Grafikdesign verschrieben.

Es klingt nach gestalterischer Magie!

Das Plug-In »Evolving Layout« für Adobe InDesign macht Schluss mit festgetretenen Konventionen und führt, so das Versprechen, zu außergewöhnlichen und unzähligen Layout Alternativen.

…und Freiheit – Ein Vortrag von Burkhard Brunn

Der Soziologe, Kurator, Autor Dr. Burkhard Brunn kommt an die Hochschule. Burkhard Brunn, auch Nachlassverwalter der Künstlerin Charlotte Posenenske, spricht in seinem Vortrag über: »Reduktion und Freiheit«.

Vortrag von Susanne Wehde

Susanne Wehde, Sprachwissenschaftlerin und Semiotikerin analysiert, basierend auf den Zeichentheorien von Charles Peirce und Umberto Eco, die unterschiedlichen Semantisierungsprozesse bei der Wahrnehmung und Deutung von Typographie.

Juni

Semesterpräsentation Fachbereich Gestaltung

Zum Ende des Sommersemesters ist es wieder soweit: Die Hochschule Mainz präsentiert am Freitag, den 03. Juli 2015, die Werkschau. An beiden Standorten des Fachbereichs können Interessierte von 10:00 bis 18:00 Uhr einen Einblick in das Arbeiten der jungen Kreativen gewinnen.

Gipfelstürmer. Rückenwind.

Das ist der Gipfel! Und die Aussichten könnten kaum besser sein. Vom 02. – 05. Juli präsentieren Bachelor-Absolventen des Studiengangs Kommunikationsdesign der Hochschule Mainz im Allianzgebäude ihre Abschlussarbeiten.

ABOUT Lectures 2015

Am 26. + 27. Juni Mainz findet die dritte Ausgabe der ABOUT – die unabhängige Buchmesse für Kleinverlage und Selbstverleger in Mainz statt. Dieses Jahr begibt sich das Organisationsteam mit der ABOUT Lectures auf neues Terrain.

Special zur ABOUT Lectures 2015

Eingebettet in den thematischen Kontext der diesjährigen ABOUT zeigen die Künstler und Grafik Designer David Gönner und Max Seifert eine vielfältige Auswahl der im Interdisziplinären Projekt zum Thema »Vorbilder und Inspiration der älteren und jüngeren Kunstgeschichte und des Grafikdesigns« entstandenen Werke.

Ausstellung / Datenschutz / Kunst / Kultur

Vom 8. Mai bis 7. Juni werden zur Museumsnacht in der Ausstellung »watch 22« fünf Studierendenteams des Kurses »Citizen & Data Critical Visualisation« unter der Leitung von Prof. Anna-Lisa Schönecker und Benjamin Knichel in den Mainzer Bonifaziustürmen zu sehen sein.

Mai

»German Design Award 2015« für »Prähistorica« von Oleg Svidler

Der Katalog für »Praehistorica – Institut zur Bergung und Präparation fossiler Funde« führt eine neue und künstlerische Präsentationsform für Fossilien ein, in dem Paläontologisches Basiswissen und erläuternde Infografiken kombiniert werden.

18. – 22. Mai 2015

An fünf aufeinanderfolgenden Tagen finden die Probevorlesungen für insgesamt drei Professuren der Lehreinheit Kommunikationsdesign statt. Neu besetzt werden die Professuren Corporate Design, Textgestaltung sowie die neu geschaffene Professur Medieninformatik/Digitale Gestaltung.

Mapping Mainz. Ein fragmentarisches Stadtportrait.

Die multimediale Ausstellung »Mapping Mainz« verbindet faktische und historische Aspekte der am Rhein liegenden Mainzer Stadtteile mit fiktiven und gesellschaftskritischen Zukunftsprojektionen, die individuell auf die Orte reagieren.

Der Fachbereich Gestaltung stellt sich vor

Am Info-Tag stellt der Fachbereich Gestaltung unter der Regie der Lehreinheit Kommunikationsdesign und Prof. Philipp Pape die drei Studiengänge des Fachbereichs vor.

April

»Visualisierung von Information«

Am 18. + 19. April findet im Schlachthof Wiesbaden die große »see conference« statt. Zum Thema »Visualisierung von Information« sind Designer, Architekten, Medienkünstler und Philosophen aus der ganzen Welt eingeladen.

Kinderuni der Hochschule Mainz

Die Teilnehmer kommen mit auf eine Entdeckungsreise durch die Buchbindewerkstatt der Hochschule. Sie erfahren wie aus einzelnen Seiten ein ganzes Buch wird. Natürlich dürfen sie auch selbst ans Werk und ihr eigenes Heft gestalten und z.B. ihren Namen mit Lettern wie aus Zeiten Gutenbergs prägen.

Typografie Symposium »Grotesk - Schrift der Zukunft / Typeface of the Future«

Aktuell werden historische Groteskschriften wieder neu entdeckt und zum Ausgangspunkt für gestalterische Neuinterpretationen gemacht. Das Typografie-Symposium »Grotesk – Schrift der Zukunft / Typeface of the Future« widmet sich am 16. und 17. April im Mainzer Gutenberg-Museum mit einem dichten Programm aus Vorträgen von international renommierten Schriftgestaltern und Wissenschaftlern aktuellen typografische Positionen.

März

»Ein großer roter Tisch im Zentrum des Raumes, es riecht nach Essen, und Menschen diskutieren nach Lust und Laune.« (AZ)

»Das alles verbindet man nicht mit einer Ausstellung. Und genau das nutzten die 70 Studierende des Studiengangs Kommunikationsdesign der Hochschule Mainz, um auf innovative Weise Bachelor- und Masterabschlussarbeiten im Allianzhaus unter dem Motto Yummy Yummy – Wow Wow zu präsentieren.« (AZ)

Mit einem neuen Programm und einem neuem Mitarbeiter startet das iLab in die sommerliche Semester-Saison.

Daniel Pfeiffer ist der neue Tutor an der Seite der Werkstattleiterin Michaela Müller. Beide helfen bei der Umsetzung interaktiver Semesterprojekte als auch bei konzeptionellen Fragen. Zudem bietet das iLab Workshops und Tutorials zu den Bereichen Web-Publishing, CSS/HTML, Datenbanken, Programmiersprachen und Motion Graphics.

Die Lehreinheit Kommunikationsdesign ist mit der Neubesetzung des Sekretariats nun komplett aufgestellt.

Die Lehreinheit Kommunikationsdesign ist mit der Neubesetzung des Sekretariats nun komplett aufgestellt. Catherine Borttscheller de Assis, bisher als Assistant und Junior Account Manager in der freien Wirtschaft tätig, verantwortet seit Februar neben ihrem Betriebswirtschaftlichen Studium, die Stelle an der alle Fäden des Studiengangs zusammenlaufen.

Call for Applications – Masterstudiengang Gutenberg Intermedia

»Deep Typography« widmet sich dem Thema Typografie – aufgeteilt in fünf Forschungsfelder:

1. Wahrnehmung von Typografie
2. Typografie und Technik
3. Typografie und Semiotik
4. Typografische Trends, Stile, Moden
5. Varianz im Schriftentwurf

Januar

WOW WOW WOW

Fünf Tage lang präsentieren die Bachelor-Absolventen des Studiengangs Kommunikationsdesgin und die Absolventen des Master Studiengangs Gutenberg Intermedia „Design for Participation“ ihre Arbeiten der Öffentlichkeit.