Call for Wall

Die Plakatwand der HS Mainz

„Drei Plakate, zwei Monate, eine Wand“ – so beschreibt sich die studentische Initiative Call for Wall in ihrem Instagram Account. Da die „eine Wand“ Corona bedingt gerade nicht gesehen werden konnte, wurden die Plakate auf den Bildschirmen des LUX – Pavillon der Hochschule Mainz gezeigt.

Designinmainz stellt Call for Wall vor:

Was ist Call for Wall?
Call for Wall ist ein Plakatwettbewerb der Fachrichtung Kommunikationsdesign an der Hochschule Mainz. Bei diesem sind alle Studentinnen und Studenten eingeladen, mehrmals im Semester Plakate zu gestalten.
Seit letztem Semester hat jede Runde ein eigenes Thema, eine Farbe oder einen Spruch. Alle eingereichten Plakate werden auf Instagram hochgeladen und 24 Stunden lang können dann über die Favoriten abgestimmt werden.

Wer initiiert Call for Wall?
Call for Wall wird von der Fachschaft Kommunikationsdesign initiiert.

Was muss man machen um teilzunehmen?
Auf Instagram „Call for Wall“ folgen, die kommende Runde abwarten und dann ein Poster an callforwall@gmail.com schicken. Die genauen Anforderungen für das Plakat werden bei jeder neuen Runde bekanntgegeben.

Wo findet Call for Wall normalerweise statt?
Eigentlich nutzen wir die Backsteinwand im Innenhof des Hochschulgebäudes in der Holzstraße. Dort werden jedes Mal die drei Siegerplakate ausgestellt.

Wo war die Ausstellung diesmal bedingt durch Corona?
Im LUX – dem Pavillon der Hochschule, in der Mainzer Innenstadt.

Wie war die Ausstellung im Lux?
Dass das LUX auf Call for Wall zukam war eine schöne Idee. Die Kommunikation mit Julian aus der Assistenz Kommunikationsdesign lief entspannt und war gut. Leider wurde vom LUX nicht eindeutig gesagt, wann die Ausstellung auf den Bildschirmen läuft. Da der Loop, der die verschiedenen Projekte zeigt, sehr lange geht, mussten wir eine Weile warten, bis wir unsere Plakate gesehen haben.
Aber es war schön so unsere Arbeiten den Mainzern zeigen zu können.

 

Interview: Mareike Knevels, Assistenz Kommunikationsdesign
Antworten für Call for Wall: Moritz / Fachschaft Kommunikationsdesign
Fotos: Lucas Wetzel