Carla Fehlhaber

criticALLY. Antirassistische Bildungsarbeit im Netz.


Ist Rassismus in Deutschland ein Problem? Besonders seit dem Tod von George Floyd ist die Frage aktueller denn je. Die Antwort lautet: Ja, auch Deutschland hat ein Rassismusproblem. In vielen Köpfen wird Rassismus verknüpft mit AfD, Nazis, Rechtsterrorismus und Nationalsozialismus. Nichts, womit die meisten Menschen etwas zu tun haben möchten. Doch vielen ist nicht bewusst, dass sich Rassismus nicht erst in extremen Handlungen äußert, sondern tief in unseren gesellschaftlichen Strukturen verankert ist und sich somit bereits in subtilen Alltagssituationen bemerkbar macht. Doch die Debatten gestalten sich schwer. Auch am eigenen Esstisch.

Wie erklärt man Alltagsrassismus? Und wie erleichtert man das Reden darüber? Mit Hilfe eines Instagram Accounts will ich über Alltagsrassismus aufklären und sensibilisieren. Denn wer die Denkstruktur hinter rassistischen Äußerungen und Handlungen dekonstruieren kann, hat die Möglichkeit, auf individueller Ebene gegen ihn zu kämpfen und sich mit Betroffenen zu solidarisieren.

Betreuende Professorin: Prof. Charlotte Schröner
Emailadresse: carla.fehlhaber@gmail.com