Kategorie: Event

Juni

4. Juli um 19 Uhr Vernissage im Lux

„Ach, und in dem selben Flusse schwimmst Du nicht ein zweites Mal“, sagte Goethe. Ähnliches, gilt nun den jetzigen Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen: Die letzten Wochen mögen schweißtreibend (nicht nur Hitze bedingt) gewesen sein, die Nerven lagen blank. Während der oder die eine alles gelassen nahm, wurde der andere von Panikvögeln heimgesucht. Alles steuerte auf die… mehr

Das Songwritingprojekt der Hochschule Mainz in Kooperation mit AB Syndrom

„Ohne Text singt keiner mit“ unter diesem Motto wurden unter der Leitung von Prof. Nadja Mayer ein Semester lang Songs gehört, auf Sprachrhythmen und -melodien geachtet, mit Reimen gerungen und über Perlen und Gartenzwerge – gelungene Metaphern und kitschige Analogien diskutiert. Entstanden sind am Ende weit über hundert Texte – ernste, übermütige, engagierte, lustige, traurige,… mehr

Junge Gestalter experimentierten mit Form, Farbe und Bewegung.

Im Bauhaus.Labor, dem Ausstellungs-Pavillon des Gutenberg-Museums Mainz sind Entwurfsprojekte aus dem Studiengang Kommunikationsdesign an der Hochschule Mainz zu sehen. Im Mittelpunkt der Entwurfsarbeiten steht die Auseinandersetzung der Gestalter mit einer Technik oder einem Werkzeug. Entstanden sind Kompositionen, Siebdrucke und animierte Grafiken, die in unterschiedlichen Formaten und verschiedenen Ausgabegeräten jeweils anders anmuten. Inspiriert durch Entwürfe, die… mehr

Mai

Vortragsabend mit Tanja Kirschner

Ist ein sinnhaftes Arbeiten in der Werbung überhaupt möglich? Abwechslungsreiche, spannende Arbeit mit unterschiedlichen Kunden reichen als Argument für das Arbeiten in der Werbung nicht mehr aus. Sinnhaftes Arbeiten wird immer wichtiger und sollte von der Agentur vorgelebt werden. Ethik versus Gewinn- und Leistungsdenken? __ Wann Mittwoch, 05. Juni 2019 Beginn: 19 Uhr Wo Hochschule… mehr

THE ARCHITECTURE OF THE WHITE CITY TEL AVIV I

DAS LUX GEHT AN DEN START ! Im LUX werden der Öffentlichkeit ab sofort die Ergebnisse verschiedener Arbeiten gezeigt sowie Symposien und Lehrveranstaltungen duchgeführt. Regelmäßige Besuche lohnen sich, um mehr über die Aktivitäten des LUX zu erfahren! Am Mittwoch, den 29. Mai 2019 um 18:00 Uhr beginnt die Auftaktausstellung MORE THAN BAUHAUS – THE ARCHITECTURE… mehr

Nachlese des Designpreises Rheinland-Pfalz 2018

Das Designforum Rheinland-Pfalz und das Gutenberg-Museum laden herzlich zu einer Nachlese des Designpreises Rheinland-Pfalz 2018 ein. MADE IN RHEINLAND-PFALZ beleuchtet Gestaltungsprojekte aus zwei Perspektiven. Auftraggeber und Auftragnehmer erzählen: Wie entstand die Kooperation? Wie verlief die Zusammenarbeit? Und was konnte der eine vom anderen mitnehmen?   Programm Begrüßung Jörg Sabrowski | Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft… mehr

April

Prof. Gregor Ade in der Jurykategorie Design

Der Studiengang Kommunikationsdesign der Hochschule Mainz ist dieses Jahr wieder durch Prof. Gregor Ade beim ADC Festival und in der Jurykategorie Design des ADC Wettbewerbs in Hamburg vertreten. Unter dem Motto „Creative Intelligence – Wie Ideen entstehen“ werden mehrere tausend Arbeiten in allen gestalterischer Disziplinen digitale Medien, Werbung, Design, Editorial, audio-visuelle Medien, räumliche Inszenierung u.v.m…. mehr

Ein interaktiver Abend

It’s time: Am 8. Mai findet die vierte Édition statt. Dieses Mal mit dem Mitbegründer von Slanted – Lars Harmsen. Er wird neben einem Vortrag rund um Slanted vor allem Fragen beantworten. Unter dem Motto „Design-Verlage zu Gast“ wird Lars Harmsen über die Publikation von Slanted Publishers referieren. Der Fokus des Abends liegt jedoch auf… mehr

März

bauhaus.labor

Zur Einstimmung auf das 100-jährige Jubiläum 
des Bauhauses 2019 eröffnet das bauhaus.labor am 27. März 2019 um 18 Uhr die Ausstellung 
»Die Linie ist ein Punkt, der spazieren geht« Die Ausstellungseröffnung findet im Innenhof des Gutenberg-Museums statt. Das Gestaltungsprojekt, das in Kooperation mit der Hochschule Mainz, Fachrichtung Kommunikationsdesign, entwickelt wurde, setzt die Reihe fort, die… mehr

Eine Linie aus blauen Punkten tanzt in kreisenden Bewegungen im Raum. Schnell begegnet sie einer roten Linie. Kreuzt eine Gelbe. Eine Weile bewegt sie sich parallel zu einer lilanen Linie, berührt sie leicht und entfernt sich dann doch wieder. Um sich dann scheinbar in einem bunten Tumult aus Punkten aufzulösen. So könnte man das Bild… mehr

Februar

Erste Impressionen der Lichtschau im Bauhaus-Labor

Nicht nur SWR Aktuell berichtete über die Ausstellung „Rot Grün Blau“, sondern auch die FAZ. Seit dem 30. Januar befindet sich die Lichtinstallation im Mainzer-Gutenberg Museum. Zu sehen sind dreidimensionale Objekte auf die via Projektoren Farbe geworfen wird. Diese mischt sich nun auf den Objekten neu. Entstanden ist das Projekt im 2. Semester unter Leitung… mehr

Januar

Ausstellung im Bauhaus-Pavillon

In der gestrigen Sendung SWR Aktuell erschien ein Beitrag zur Ausstellung „Rot Grün Blau“ des bauhaus.labors. Entstanden sind die Arbeiten im Grundlagenkurs, 2. Semester unter Leitung von Adrian Nießler. Die Ausstellung läuft bis zum 15. März 2019! Zu finden ist der Beitrag ab Minute 21:25 in der SWR Mediathek _ Geöffnet Rot Gün Blau bauhaus.labor 30…. mehr

Bachelor- und Master-Ausstellung

BAMA war bisher nur ein hochschulinterner Code für die gemeinsame Bachelor- und Master-Ausstellung zum Semesterende. Doch im Januar 2019 wird das Akronym avantgardistischer Ausstellungstitel. Der Inhalt wird zum Thema. Und so kommunizieren wir die kryptische Codierung mit dem Publikum, dem Rezipienten, nein – der ganzen Welt. Nicht nur der Titel ist radikale Reduktion, sondern auch das… mehr

Digitale Leinwände

Zur Einstimmung auf das 100-jährige Jubiläum des Bauhauses 2019 laden wir Sie, Ihre Freundinnen und Freunde herzlich ein: Eröffnung der Präsentation „Rot Grün Blau“ 29. Januar 2019, 19 Uhr im bauhaus.labor Innenhof des Gutenberg-Museums Das Gestaltungsprojekt, das in Kooperation mit der Hochschule Mainz, Fachrichtung Kommunikationsdesign, entwickelt wurde, schließt an die Präsentation „how to spell bauhaus:… mehr