Kategorie: Projekt

Juli

Ein Rückblick

Design und Gesellschaft noch stärker zu verbinden, darauf zielte das interdisziplinäre Veranstaltungsformat DESIGN(PLUS) ab. Im Frühjahr 2021 – mitten im Lockdown – startete die neue Veranstaltungsreihe, in der die gesellschaftliche Relevanz von Design in ganz unterschiedlichen Formaten dargestellt und diskutiert wurde. In unterschiedlichen Teilprojekten wie DESIGN(GALLERY) mit der Ausstellung „Type & Chairs“ oder DESIGN(RESEARCH) mit… mehr

Mai

Blog "Design in Mainz" in studentischer Hand

Elf Studentinnen und Studenten der Fachrichtung Kommunikationsdesign übernehmen in den kommenden acht Wochen den Hochschulblog „Design in Mainz“. Ob exklusive Buchempfehlungen (ja – gelesen wird heute noch!), Veranstaltungs-Reviews (es passiert eine ganze Menge) oder Detox-Empfehlungen gegen Prokrastination (Aufschieben adé) – die Bandbreite an tollen Beiträgen ist groß und das Schöne: Ab morgen geht es los.    

Februar

Allgemeine Zeitung Mainz

5G ist Schuld an Corona? Den Klimawandel gibt es nicht? Knoblauch, Globuli oder Bleichmittel als „Wundermittel“? Es gibt Fake News, die sich ziemlich offensichtlich als solche entpuppen. Und es gibt Fake News, Nachrichten und auch Bilder, die so gut sind, die so wahr klingen und die so wirklichkeitsgetreu aussehen, dass sie real sein könnten. Irgendwann… mehr

Januar

Zeichen und Schriftzeichen im urbanen Kontext

Unsere urbane Umgebung ist voll von grafischen und typografischen Zeichen, die es zu sammeln, zu bewerten und zu organisieren gilt. Das Ziel des Workshops und Instagram-Accounts „mainzeichen“ ist nicht nur, das Bewusstsein für die Zeichenhaftigkeit der Stadt Mainz, sondern generell den Blick auf Typografie zu schärfen. — Ein Projekt der Erstsemester, Typografie A, betreut von Prof. Dr…. mehr