Elena Hedrich

von åfbisern bis zėrpeln

Die Siebenbürger Sachsen — Ein interaktives Wörterbuch

Ein bis drei Generationen nach den großen Auswanderungswellen und nach der Integration in die „neue alte Heimat“ der Rumäniendeutschen schwindet die 850 Jahre bestehende siebenbürgisch-sächsische Identität. Die Sprache und Kultur verliert sich heute in vielen Familien der einst starken Gemeinschaft. Zahlreichen Nachkommen der hunderttausenden Aussiedler:innen bleibt bei der Identitätsentwicklung die Frage nach der für sie unbekannten (und dennoch identitätsprägenden) Heimat ihrer Vorfahren und die Frage danach, was es eigentlich bedeutet, Siebenbürger Sachs:in zu sein.

Um diesen Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Einstieg zu erleichtern, habe ich mich in meiner Bachelorarbeit mit der Konzeption eines zielgruppengerechten Mediums beschäftigt.

Entstanden ist eine Webseite, die als interaktives, narratives Wörterbuch fungiert. Sie beinhaltet eine Sammlung besonders charaktervoller und einzigartiger Begriffe der siebenbürgisch-sächsischen Mundart(en). Sie laden dazu ein, (für sich) entdeckt zu werden und sind von Collagen illustriert und begleitet, die ebenfalls die sächsische Welt zwischen Fatalismus und Humor widerspiegeln. Einzelne Bildelemente der Collagen lassen sich ausklappen und erzählen in kleinen Ausschnitten über das siebenbürgisch-sächsische Leben. So wird es den Nutzer:innen ermöglicht, schrittweise und auf nahbare Art mehr der Welt zu erforschen und Teile daraus mitzunehmen.

Exponat: Webseite Prototyp
Betreuender Professor: Prof. Philipp Pape
E-Mail: elena.hedrich.kd@pm.me