Frischer Wind weht durch Mainz

Bachelor- und Masterausstellung Kommunikationsdesign

Das Sommersemester 2021 hat sicherlich so manche Köpfe rauchen lassen. Drückend hingen kreative Ansprüche neben verworfenen Ideen an der Zimmerdecke und die erwartungsvoll näher rückende Deadline machte es in den eigenen vier Wänden auch nicht gemütlicher.

Ein letzter Satz, der finale Strich.

Die Luft verbraucht, die Fenster beschlagen. Und was dabei entstanden ist – wird nun enthüllt. Jetzt wird’s Zeit für frischen Wind und Sommerlaune.

Woran die Absolventen und Absolventinnen das Semester über gearbeitet haben, was gedruckt, entworfen und gestaltet wurde, können Sie bei einem sonnigen Stadtspaziergang bestaunen. Im LUX – Pavillon der Hochschule Mainz sowie im digitalen Raum werden die entstandenen Arbeiten präsentiert und neues Licht auf die verschiedenen Seiten des Kommunikationsdesigns geworfen.

Es gibt viel zu sehen: Comics, Apps, Installationen, Fotografien, Plakate und viel ist noch nicht alles. Von Webdesign bis Buchgestaltung – neue Denkräume, vegane Warschauer und was Stühle mit Schriften verbindet.

39 Bachelorabsolvent*innen und vier Masterabsolvent*innen machen auf unterschiedliche Weise Design erfahrbar und schaffen neue Wege, um Themen wie Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit und Digitalisierung greifbar zu gestalten.

Am 06.07.2021 öffnen wir schwungvoll die Fenster, schieben die Vorhänge beiseite und schalten das Licht an. Wir lüften und laden Sie herzlich ein sich auch ein bisschen frischen Wind um die Nase wehen zu lassen.

Ausstellungsdauer: 06.07.21 bis 16.07.21
LUX- Pavillon der Hochschule Mainz
Ludwigsstraße 2
55116 Mainz

Ab dem 06.07.21 auf: bama.hs-mainz.de/sose21

Die Ausstellung/Veranstaltung findet im LUX Pavillon der Hochschule Mainz (direkt am Schillerplatz) statt.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Donnerstag
12:00–18:00 Uhr

Freitag
10:00–18:00 Uhr

Samstag
9:30–18:00 Uhr

Montag, Sonn- und Feiertag
geschlossen

Planen Sie ihren Ausstellungsbesuch online über www.terminland.de/HSMainz_Raumbuchung/
Die Vorlage eines negativen Coronatests ist nicht notwendig, der Eintritt ist frei.