Isabel Dittrich

ONE STAGE FOR WOMEN

Langhaarige Männer, die wild gestikulierend die Bühne rocken und dabei laute, brachiale Klänge von sich geben. Kerle, die vor Männlichkeit nur so strotzen und dem Motto »Sex, Drugs and Rock ‘n‘ Roll« alle Ehre machen. Ganz nach diesem Klischee stellt man sich Musiker des Hard Rock und Heavy Metal vor. Eine männlich dominierte Branche, in der Frauen keine tragende Rolle einnehmen. Wie kann sich das ändern und was muss passieren, dass die Frauenquote und deren mediale Präsenz steigt? Das Ausstellungskonzept bringt die Thematik Frauen im Hard Rock und Heavy Metal dem Besucher durch eine interaktive Raumgestaltung näher. In drei Themenwelten wird die Historie des Genres, die aktuelle Position von Musikerinnen in der Szene und eine Auswahl musikalischer Werke inszeniert. Zusätzlich zur Ausstellung steht auch die Förderung weiblicher musikalischer Talente im Vordergrund. Die Ausstellung ist auf einen Lkw konzipiert und somit nicht standortgebunden, um sie für jeden erlebbar zu machen.

Kategorie: Ausstellungskonzept
Medium: 3-D Modell, Print- und Onlinemedien, Ausstellungsexponat
Betreuender Professor: Florian Jenett
Mail: dittrich.isabel@gmail.com