Leoni Roosen

BöSE

WHY WE LOVE EVIL

Das Böse hat viele Facetten, es zeigt sich in kleinen alltäglichen Grausamkeiten, in Form von Ungerechtigkeit, sozialer Kälte und Vernachlässigung. Es nimmt als Mord Gestalt an, äußert sich als Diebstahl oder Erpressung, als kurzer Moment der Verärgerung oder zeigt sich in Form eines Antagonisten in einem spannenden Roman, kann aber auch eine ganz reale, herzzerreißende Tragödie sein. Es gibt vieles, das wir Menschen spontan als »böse« betiteln würden, der Begriff ist ambivalent. Doch was macht das Böse aus? Was ist »böse«?
Diesen Fragen gehe ich in dieser Arbeit nach. Als Medium dient hier das Lexikon. Es teilt den abstrakt-monumentalen Begriff des Bösen in leichter fassbare Teilbegriffe auf. Als physisch-analoges Objekt trägt es zum realen greifbaren Erleben der Thematik bei.

Kategorie: Editorial Design & Buchgestaltung Buch + Extras
Betreuende Professorin: Prof. Dr. Isabel Naegele
E-Mail: leoni.roosen@googlemail.com
Instagram: @leoniroosen