Luisa Winkler

fija – im Sprachfluss bleiben

Viele Sprachlernende verlieren nach einer Weile die Lust und Motivation zu lernen. Durch äußere Umstände wie z.B. Abschließen des Sprachkurses, Verlassen des Landes o.ä. fehlt die alltägliche Verbindung zur Sprache und dem Land, dadurch vergisst man schnell gewonnenen Sprachkenntnisse. App-Stores sind überflutet von Fremdsprachen-Tools. Dabei sind die Strukturen und Lernmethoden dieser Apps häufig sehr stark auf Anfänger ausgelegt. Die App bildet eine Art Rahmen, um vorhandene Inhalte in einem Kompendium für den Selbstlerner bereit zu stellen und kombiniert diese mit Lern-Hilfen. Das Konzept wird anhand eines Prototypen veranschaulicht. Das Medium ist flexibel nutzbar, aktualisierbar und interaktiv.
Die App richtet sich an Selbstlerner, die schon Grundlagen in einer Fremdsprache beherrschen und diese vertiefen, beibehalten oder erweitern möchten. Dabei sollen die Inhalte von Muttersprachlern stammen, informativ, unterhaltsam und alltagsrelevant sein.