Symposium »Missing Scripts«

Im Rahmen der Ausstellung von Johannes Bergerhausen und Ilka Helmig im Museum für zeitgenössische Kunst West Den Haag findet dort am Samstag, 23. November ein internationales Symposium zu den Schriftsystemen statt, die bisher noch nicht auf dem Computer verfügbar sind.

Das Museum befindet sich im Gebäude der ehemaligen amerikanischen Botschaft, 1959 entworfen von Marcel Breuer, im Herzen von Den Haag und präsentiert insgesamt drei Ausstellungen parallel.

Die Vorträge bringen den unterschiedlichen Blick von Gestaltern, Künstlern, Linguisten und Informatikern aus Deutschland, den Niederlanden, Frankreich, Schottland und den USA auf seltene, obskure und sogenannte »Minority Scripts« zusammen. Anschließend optional gemeinsames Abendessen der Gäste und Sprecher im Museum.

Ein Projekt des Instituts Designlabor Gutenberg (IDG) des Fachbereichs Gestaltung in Zusammenarbeit mit dem Atelier National de Recherche Typographique (ANRT) in Nancy, Frankreich und der Script Encoding Initiative (SEI) des Departments of Linguistics, University of Berkeley, USA.

Programm und Tickets

Austellung
Laufzeit:
28.09.2019 — 24.11.2019

Wo:
West Museumkwartier
vml. Amerikaanse ambassade
Lange Voorhout 102
Den Haag